title

Raindrops EP

Facebook

Twitter

GreenClub LabelNight feat. DC Breaks

"DC Breaks" - Unter diesen Namen verstehen Drum & Bass Fans weltweit folgendes: Eines der erfolgreichsten Duos, die Londons DnB Szene jemals hervorgebracht hat. Im Jahre 2009 gelang ihnen der Durchbruch mit dem bekannten Tune "Picket Line". Dieser Track wurde von Radio One's Pete Tung als "My favourite Drum & Bass tune of the year" honoriert. Auch 2010 begann für das kreative Duo mit einem lauten Knall. DC Breaks' "Halo EP" tauchte erstmals im Releasekatalog von Viper Recordings auf. Mit dieser EP legte DC Breaks weitgehend alte Konventionen ab und bewegte sich auf die etwas härtere Schiene zu, welche mit "Creeper/Horror" unter RAM Records zur Spitze getrieben wurde. Das Londoner Duo ist auch bekannt für viele Remixe, produziert für weltweite Größen der Musik darunter Tinie Tempah, Rox, Example und I Blame Coco. Drum & Bass Producer schätzen DC Breaks nicht nur für ihre ausgewogenen Tunes, sondern auch für ihre sehr guten Producing-Tutorials. Weltweite Auftritte, verteilt auf dem ganzen Erdball, halfen DC Breaks enorm ihr schnelles und bombastisches Set auf 4-6 Decks zu perfektionieren. Das Duo zählt zu den hochkarätigsten Acts der internationalen DnB Szene und sie sind auch heute noch bekannt dafür Grenzen zu sprengen.
Man darf gespannt sein!

Auch die bayrische Drum & Bass Szene lässt nicht locker! Um die ohnehin guten Grenzen der salzburgerischen und bayrischen Breakbeatlandschaft weiter zu festigen, beehrt uns "Neonfunk" vom Rosenheimer Recordlabel "Earl Beatz Records". Stellt euch schon mal auf eine mitreißende Mischung aus DnB und Dubstep ein. Weiters bespielen uns die üblichen Verdächtigen von GreenClub Records: "Nebukat & Kronica" und "CaPrio & 30liZer" stehen am Mainfloor hinter den Decks und zeigen wieder neue Tricks aus ihrem Repertoire.

Am Side Floor präsentieren "Malloc & Instance" wieder feinsten Soul und Jazz Hip-Hop aus dem sonnigen Kalifornien und dem milden Neuseeland. "PLN.B" beglückt die Besucher an der Bar mit frischen Vibes aus den Untiefen des Tech-House und Deep-House. "Jakob Molino" schlägt einen ähnlichen Weg ein. Spreizt die Lauscher auf für seine gekonnte Kombination aus Straight Minimal, House und Deep-House.

Feiert mit uns mit und ladet alle eure Freunde ein!

Mainfloor / Drum and Bass / Dubstep

DC Breaks (RAM Records, Viper Recordings // London UK)
Neonfunk (Earl Beatz Records Munich // Rosenheim)
CaPrio & 30liZer (GreenClub Records // Vienna)
Nebukat & Kronica (GreenClub Records // Salzburg)

Sidefloor

PLN.B (White // Salzburg)
Jakob Molino (Citrus Affairs // Salzburg)
Malloc & Instance (GreenClub Records // Salzburg)

Infos:

Jazzit:Musik:Club Salzburg (Elisabethstraße 11, 5020 Salzburg)
► SA 22.02.2014
► START: 22:00 Uhr
► END: 04:00 Uhr
► UKB: 10 Euro
► Eintritt ab 16+
Facebook Event

Sponsoring:

4 Seasons // Skate Shop
Key Wi Music // Instrumenten Verkauf und Verleih

Next Event